Now Reading
Esemplare | „Wir wollen der Zeit voraus sein“

Esemplare | „Wir wollen der Zeit voraus sein“

Esemplare | style in progress
Alessio Martorella ist Sohn von Franco Martorella, Gründer und Partner von Esemplare, dem Outerwear-Label aus Turin, und unterstützt das Unternehmen seit einigen Saisons in Sachen Marketing. Ein Gespräch über die kommende, sehr spannende Zeit.  

Interview: Janaina Engelmann-Brothánek. Fotos: Esemplare 

Alessio, Esemplare steht für Innovation, Technologie und Zukunft. Was können wir von der Herbst-/Winter-Kollektion 2022/23 erwarten?  

Alessio Martorella, Marketing Esemplare: Für Herbst/Winter 2022/23 haben wir viele unserer klassischen Modelle weiterentwickelt und neue hinzugefügt. Innovation ist nicht nur durch die Wahl bestimmter Materialien oder Verfahren gegeben, sondern in dieser Kollektion auch sehr stark vom Design geprägt. So wurden beispielsweise bei der Ultralight-Linie, die sich durch unser sehr leichtes, extrem komfortables und wasserdichtes Nylon auszeichnet, Formen und Volumen grundlegend überarbeitet. Die Seam-taped-Linie, die für ihre verschweißten Nähte bekannt ist, haben wir mit neuen Formen sowie Mustern entworfen, vor allem aber auch neue Stoffe verwendet. Zudem haben wir eine weitere Kollektion aus zwei neuen Stoffen ins Leben gerufen, die Dank besonderer Produktionsprozesse, Nachhaltigkeit und Performance die Speerspitze der Kollektion darstellt. Die Mobility-Modelle wurden ebenfalls erneuert, aber das soll eine Überraschung bleiben. Schließlich werden wir eine Damenkollektion vorstellen, die in Bezug auf Volumen, Formen und Design völlig neu ist, aber die gleichen technischen Merkmale aufweist wie die der Herrenkollektion. Natürlich wird es auch bei unseren 3D-Designentwicklungen große Neuigkeiten geben.  

Was unterscheidet euch von den anderen Outerwear-Spezialisten?

Unser Ansatz, unser Know-how und unser 3D-Design. Esemplare ist Teil der Pattern Group, einem Marktführer für Design von Oberbekleidung, Strickwaren und Lederwaren für renommierte Luxusmarken. Es liegt also auf der Hand, dass unser Fachwissen bei der Gestaltung der Jacken von Esemplare auf einem erstklassigen, sich ständig weiterentwickelnden Know-How beruht und dass die technologische Innovation bei Produkten und Prozessen, die die Pattern Group einsetzt, die Marke ebenso beeinflusst. Auch unsere innovative und nachhaltige Herangehensweise ist dabei grundlegend, da sie uns erlaubt, jeden Schritt der Supply Chain nachzuverfolgen. Die Auswahl der Materialien erfolgt stets mit großer Sorgfalt, wir setzen auf italienische Lieferanten, die von unabhängigen Stellen zertifiziert sind. Und schließlich dem 3D-Design, das Nachhaltigkeit und Know-how vereint. Wir können Rohstoffe effizient nutzen, Stoffabfälle reduzieren und Prototypen digital anfertigen. All dies wird zudem durch Menschen mit einzigartigen Fähigkeiten aufgeladen. Wir sind anders, weil wir schon anders geboren wurden. Wir kreieren und entwickeln nicht um mitzuhalten, sondern um der Zeit voraus zu sein. 

Was erwartet ihr in der kommenden Zeit von den internationalen Märkten und insbesondere von der D-A-CH-Region?  

Covid-19 hat die Modewelt sehr getroffen, insbesondere in Europa. Was wir von den Märkten in der kommenden Zeit erwarten, ist eine grundlegende Veränderung des Endverbraucherverhaltens. Wir glauben, dass Menschen der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit mehr Gewicht beimessen und sich stärker auf Qualität statt auf Quantität konzentrieren werden. Und die Technologie wird bei all dem eine grundlegende Rolle spielen. Man wird viel mehr 3D-Kleidungsstücke und Animationen sehen, Kooperationen zwischen Marken sowie mehr Kollektionen erleben, die nicht an eine Saison gebunden sind, wie z. B. Drops und Capsules. Das Szenario verändert und entwickelt sich auwf chaotische und gleichsam konstante Weise. Wir erwarten viel von der D-A-CH-Region, mit der wir bereits sehr zufrieden sind, und wir gehen davon aus, dass sie dieselben Veränderungen erfahren wird, wie gerade geschildert. 

Innovation, Technologie und Vorsprung: Esemplare setzt auf 3D-Design in der Kollektionserstellung.  
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

style in progress

Keine Artikel von style in progress verpassen: Jetzt die style in progress Facebook Seite liken!

Scroll To Top