Now Reading
Wunderkammer

Wunderkammer

Emmanuel de Bayser und Josef Voelk beweisen mit ihrem dritten Berliner Laden einmal mehr ihre Einzigartigkeit. Der Store im legendären ehemaligen Hotel Bogota in der Schlüterstraße kombiniert Marie-Antoinette-Romantik mit zeitgemäßem Brutalismus.

„Wir müssen outstanding sein, unsere Benchmarks sind die besten Läden der Welt“, ist Emmanuel de Bayser überzeugt. Eine Berliner Nabelschau käme für ihn und seinen Geschäftspartner Josef Voelk nie in Frage: Off-White, Balenciaga, Celine; Jaquemus oder The Row heißen die großen Namen im Sortiment. Der Westberliner Eleganz hält das Einrichtungskonzept offene Wände und ironische Details entgegen. Eine Wunderkammer, ein Refugium des Außergewöhnlichen in allerbester Conceptstore-Manier. Schließlich war The Corner Berlin 2006 einer der Wegbereiter dieses Segments. Der Coup: Die Integration von Maison Laduree, die pastellfarbene Zuckerbäcker-Plüschigkeit ist ein gelungener Kontrast zum Zeitgeist des Modeladens. Gegensätze ziehen sich eben an!

The Corner Berlin West, Schlüterstraße 45, Berlin/Deutschland

www.thecornerberlin.de

Scroll To Top
style in progress

Keine Artikel von style in progress verpassen: Jetzt die style in progress Facebook Seite liken!

GEFÄLLT MIR