Now Reading
The Nim Standard | Female Future

The Nim Standard | Female Future

The_nim_style_in_progress_419
Hohe Qualität, langlebige Styles: Die italienische Jeanskollektion The Nim macht Jeans, die zu Recht zu Lieblingsstücken werden. Was Claudio Parolini mit seiner Männerkollektion unter Beweis gestellt hat, wiederholt er jetzt mit einer Damenlinie.

Text: Kay Alexander Plonka. Fotos: The Nim

Bei The Nim läuft’s richtig gut. Das Angebot der Kollektion und die internationale Distribution wachsen zügig. Besonders gut entwickelt sich die Frauenkollektion. „Nach der kleinen Capsule-Kollektion für Sommer 2019, mit der wir getestet haben, wie Händler und Kundinnen auf unsere Interpretation von Womens Jeans reagieren, haben wir für Herbst/Winter 2019 eine vollständige Kollektion entwickelt, die nun bei ausgewählten Händlern erhältlich ist“, erklärt Inhaber Claudio Parolini. Alle Hosen sind in unterschiedlichen Waschungen mit authentischen Abnutzungen oder Auswaschungen mit butterweichem Griff erhältlich. Die vier besten Schnitte sind knöchellange Flawless Skinny, Superstretch Crop Bootcut aus Full Recovery Denim, angesagte schmale Boy Cuts und High Waist Mom Fit Jeans. Die Frauenkollektion folgt der gleichen Ausrichtung wie die Männerkollektion: Schlichtheit und Qualität.

Das Maximum geben

„Wir setzen auf Topmaterialien, die wir von den besten europäischen Denimwebereien wie Candiani, Berto, Isko oder Tavex beziehen, dann in die angesagtesten Schnitte übertragen und aufwändig und mit größter Sorgfalt von Hand im Denim-Cluster des Veneto mit viel Fingerspitzengefühl herstellen lassen. Wir grenzen unsere Looks ganz bewusst von Massenjeans ab“, sagt Parolini. Neben den Bestsellermodellen Dylan und Morrison aus der Männerkollektion laufen auch die Non-Denims.

Mehrere Chinos stehen zur Auswahl und in diesem Herbst ist French-Kord ein großes Thema, wie gewohnt in den typischen Farb-Fadings. Auch in Sachen Nachhaltigkeit tut sich einiges bei The Nim. „Wir arbeiten für die nächsten Kollektionen an umweltfreundlichen Angeboten, sind aber noch im Entwicklungsprozess. Es gibt zwar schon ein paar umweltfreundliche Teile in der Kollektion, das ist aber noch nicht der Rede wert.“ In Deutschland und Österreich wird The Nim von Komet und Helden vertrieben, in der Schweiz von der Agentur Eins Zwei Zwei Eins.

style_in_progress_419_D_onlineSeite_102

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Scroll To Top