Now Reading
SVMoscow

SVMoscow

Russische Botschaft

Versteckt in einer kleinen Seitenstraße in einem der vielen Botschaftsviertel der russischen Hauptstadt liegt der Conceptstore von Tatjana Strekalovskaya. Ihre Kunden lieben das Einkaufen in der versteckten Off-Location abseits der Shoppingmeilen.

In Moskau darf es für gewöhnlich gerne etwas mehr sein, die Stadt gehört zu den teuersten Metropolen der Welt. Ihre Bewohner lieben ausgiebiges Shopping, opulente Dekorationen und großflächige Inszenierung der Ware. Wie es sich für eine Hauptstadt gehört, gibt es neben unzähligen Luxusflagships auch zahlreiche Premiumdepartmentstores. So beispielsweise das passagenartig auf 75.000 Quadratmeter angelegte Kaufhaus Gum direkt am Roten Platz im Stadtzentrum. Deutlich moderner ist der Departmentstore Tsvetnoy. Aber: Die Beautyprodukte, Interieur- und Fashionmarken sind fast deckungsgleich mit Formaten wie dem KaDeWe, Galeries Lafayette oder Selfridges. Kleine Restaurants, coole Agenturen, angesagte Hinterhofbars und Flagshipstores der bekanntesten Luxusmarken findet man in dem Viertel rund um die Stoleshnikov Straße. In Sachen Mode findet sich letztlich auch nur eine Aneinanderreihung von Bekanntem.

Private Shopping

Wer dieser globalen Einöde entfliehen will, muss sich auf die Suche nach einem Laden namens SVMoscow machen. Von außen kaum als solcher zu erkennen, verbirgt sich der Store hinter einer unscheinbaren weißen Tür, die über ein paar Stufen in das Souterrain eines ehemaligen Botschaftshauses führt. „Wir wollen unseren Kunden die Möglichkeit bieten, ihrem Stil und ihrer Individualität Ausdruck zu verleihen, die nicht einfach nur auf gängigen Trends oder ausschließlich etablierten Marken basieren. Dazu kombinieren wir in unserem Portfolio Ironie mit Luxus und Erschwinglichkeit“, erklärt Tatjana Strekalovskaya. Die französische Vogue kürte SVMoscow zu einem der zehn besten Conceptstores der Welt. Das Interieurdesign stammt vom russischen Architekten Zurab Sabanadze. „Unsere Kunden schätzen die private Atmosphäre. Es ist ein vergleichsweise kleiner Laden, doch bei uns gibt es immer etwas Neues, Seltenes und Einzigartiges zu finden. Bei der Auswahl unserer Marken und Businesspartner spielen Herzblut und Leidenschaft eine große Rolle. Viele unserer Kunden sind Stammkunden, darunter Künstler, Musiker oder Architekten. Ihnen sind ehrliche Beratung und ein entspanntes Umfeld wichtiger als exzessiver Luxus. Sie empfehlen uns weiter, außerdem finden uns viele über unseren Onlinestore“, sagt Strekalovskaya und ergänzt: „Mittlerweile hat die Moskauer Modeszene eine ganze Reihe begnadeter Talente hervorgebracht, die weltweit Beachtung finden. Das gilt für Designer wie Gosha Rubchinskiy oder Mikhail Panteleev von Volga Volga genauso wie für Modellagenturen wie beispielsweise Lumpen oder Lotta Volkova aus Wladiwostok, eine der coolsten Stylistinnen. Früher war russische Mode vom Ballett oder der Zarenkunst inspiriert, heute stehen Einflüsse aus der Street- und Sportswear im Vordergrund. Das hat sich auch an unserem Hoodie gezeigt, den wir als Capsule- Edition mit Vetements herausgebracht haben. Die russische Modeszene ist so spannend, weil viele talentierte Menschen sie formen und einen neuen und frischen Stil hervorbringen, der momentan international sehr relevant ist.“

SVMoscow, Malaya Molchanovka 6, 121069 Moskau, Russland
www.svmoscow.com

[av_masonry_gallery ids=’2767,2772,2768,2769,2771′ items=’24‘ columns=’flexible‘ paginate=’pagination‘ size=’fixed‘ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“]
Scroll To Top