Now Reading
Second Female | „Wir sind gerne fashion-forward“

Second Female | „Wir sind gerne fashion-forward“

Second Female | style in progress
Was ist die ganz besondere Stärke der Marke?

Second Female Creative Director Preben Laust: Wir wollen eine ebenso relevante wie erschwingliche Garderobe kreieren, die all den Komfort und das Selbstvertrauen vermittelt, die eine Frau für ihren persönlichen Auftritt braucht. Wir sind fasziniert und inspiriert von allen Frauen in jedem Alter und jeder Größe. Unsere Kollektionen spiegeln diese Philosophie wider. Darin übersetzen wir Klassisches in einen zeitgenössischen Kontext mit einfach zu tragenden Essentials, aber konzentrieren uns immer auf die Must-Have-Styles der Saison. Wir sind auch gern ein bisschen mutig und sehr trendorientiert. Außerdem wollen wir, dass Second Female erschwinglich ist, ohne dass wir Kompromisse bei der Qualität eingehen.

Hat die durchlebte Zeitenwende einen Impact auf den Look und auf die Frühling-/Sommer-Saison 2022? Viele erwarten ja, dass es wieder eine ausgeprägte Lust geben wird, sich zu zeigen und zu stylen.

Daran glauben wir auch. Zeiten, in denen man sich wieder treffen kann, verlangen nach tollen Gartenpartys, also definitiv wieder nach ausdrucksstarken Outfits und vielen Kleidern. Es wird bei Second Female starke, feminine Silhouetten aus den 1970er- und 1980er-Jahren geben, mit voluminösen Ärmeln und konstruierten Schulterdetails. Dazu werden Hosen mit geradem Bein und Steppwesten getragen. Das Spiel mit den Gegensätzen setzt sich bei einfarbig mit Miniblumen bedruckten Looks fort, als Gegenpol zu klassischen Herrenstreifen und weichem, pastellfarbenem Strick.

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Scroll To Top