Now Reading
Voice Store | Zuchwachs für die Kassler Innenstadt

Voice Store | Zuchwachs für die Kassler Innenstadt

Voice Store

Der Elefant im Porzellanladen? Im Fall von Voice tanzt er höchstens als gertenschlankes Exemplar mit Hang zu Premiummode durch den Store. 2020 übernahmen Manuel Milbert und Michael Maciejewski das Ladenlokal eines ehemaligen Porzellanhauses. „Den alten Standort mussten wir nach 20 Jahren schweren Herzens aufgeben, da die Straße immer mehr zur Verwaltungszone mutierte. Ganz anders an der neuen Adresse, wo individuell geführte Geschäfte die Nachbarschaft prägen“, sagt Milbert und gerät ins Schwärmen. „Wir hatten das Glück, ein sehr schönes Ladenlokal von Inhabern zu übernehmen, die in Ruhestand gingen. Der besondere Zuschnitt der Fläche gab uns die Möglichkeit, das Sortiment zu erweitern und zusätzlichen Raum für temporäre Themen zu schaffen. Als besonderen Bonus hat das Ladenlokal eine Dachterrasse, die wir als Eventlocation und Showroom für Outdoormöbel nutzen.“

Zeitlosigkeit

Outside-the-Box-Denken ist das Stichwort. Das zeigt sich nicht nur am Segment der progressiven Premiumsportswear von Voice. „Ich bin der Meinung, dass Nachhaltigkeit etwas Selbstverständliches ist und aus dem Affekt heraus geschieht. Wir sind bei der Auswahl dem Zeitgeist unterworfen, arbeiten aber nur mit Marken und Partnern, die ebenfalls auf Zeitlosigkeit und Langfristigkeit setzen, wie beispielsweise Stone Island.“ Bei so viel Individualität versteht es sich von selbst, dass Planung und Entwurf auf Eigenleistung basieren. Das Mobiliar des alten Stores wurde großteils erhalten und mit neuen Möbeln erweitert. Ebenfalls eine Form der Nachhaltigkeit.

Manuel Milbert | Voice Store

Nach 20 Jahren gaben Manuel Milbert und Michael Maciejewski schweren Herzens den alten Standort auf – der Umzug lohnte sich. Auf 300 Quadratmeter entfaltet Voice sein ganzes Potenzial.
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Scroll To Top