Now Reading
Stetson Europe x Bayrisches Nationalmuseum | Geschichte und Gegenwart unter einem Hut

Stetson Europe x Bayrisches Nationalmuseum | Geschichte und Gegenwart unter einem Hut

Freunde von Kunst und Kultur können sich von Oktober 2022 bis April 2023 auf eine Sonderausstellung mit dem Titel „Hauptsache. Hüte, Hauben, Hip-Hop-Caps“ im Bayerischen Nationalmuseum in München freuen, die vom Stetson-Europe-Anbieter Friedrich W. Schneider gefördert und mit einigen Ausstellungsstücken aus den Stetson-Archiven unterstützt wird.

Zahlreiche originale Kopfbedeckungen aus dem einzigartigen Bestand des Museums, darunter Exemplare von bayerischen Königen und Königinnen wie Ludwig I. oder dem Märchenkönig Ludwig II. geben erstmals einen umfassenden Blick auf die facettenreiche Entwicklung dieses modischen Accessoire vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Die Schirmherrschaft für das Ausstellungsprojekt hat Fürstin Gloria von Thurn und Taxis übernommen und zudem zwei originelle Objekte aus ihrem persönlichen Besitz beigesteuert. Neben der Modegeschichte thematisiert die Ausstellung auch gesellschaftliche und ökonomische Zusammenhänge und geht den unterschiedlichsten Materialien und Herstellungstechniken auf den Grund. Das Bayerische Nationalmuseum ist eines der größten Museen in Deutschland und zählt zu den bedeutendsten und originellsten Museumsbauten seiner Zeit. Es präsentiert europäische Kunst und Kulturgeschichte mit vielfältigen Sammlungen von der Spätantike bis zum Jugendstil. www.stetson-europe.com

View Comments (0)

Leave a Reply

Scroll To Top