Now Reading
Silk Sisters | Nachhaltigkeit greift

Silk Sisters | Nachhaltigkeit greift

„Wir spüren, dass unsere Bemühungen um durchgängige Nachhaltigkeit bei Silk Sisters jetzt voll greift.“

„Zum einen von innen heraus, wir stehen nie still und suchen immer weiter nach noch besseren Lösungen. Zum anderen auch extern beflügelt, dadurch dass es immer mehr Anbieter gibt und enorme Fortschritte gemacht werden. Man kann sich jetzt viel einfacher von Dingen wie Poly-Beuteln verabschieden, weil es neue, umweltfreundliche Angebote gibt“, sagt Mel Nienaber, die Designerin der Marke. „Auch in der Stoffproduktion sehen wir eine riesige Entwicklung und gerade in Portugal, wo wir produzieren, eine große Offenheit für die Verbesserung jedes einzelnen Produktionsschrittes.“ Einen weiteren Vorteil bietet die konsequente Nachhaltigkeit: „Wenn Produkte im Preis steigen, weil wir sie jetzt nachhaltiger produzieren, ist das besser argumentierbar. Bei Silk Sisters halten sich die Preiserhöhungen generell in einem kleinen, vertretbaren Rahmen, wir sind auch weiterhin ein Produkt mit einem realistischen Preis. Aber natürlich geraten auch unsere Netzwerke unter Druck und wir spüren, dass die vielen Asien-Rückkehrer, die die europäischen Fertigungsstätten jetzt mit ihren Aufträgen förmlich zubetonieren, den Preis treiben. Aber wir haben ein großes Netzwerk an Produzenten, sodass wir darauf kurzfristig reagieren können.“ Generell ist Mel Nienaber mit der Entwicklung von Silk Sisters sehr zufrieden. „Das liegt daran, dass unsere Kollektion wie gemacht ist für die Läden, die dank ihres fantastischen Engagements zum Beispiel auf Social Media wirklich erfolgreich sind. Diesen Händlerinnen und Händlern geht es gut und es macht uns stolz, mit vielen von ihnen so gut zusammenzuarbeiten.“
www.silk-sisters.de

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

style in progress

Keine Artikel von style in progress verpassen: Dann folgen Sie uns auf LinkedIn! 

Scroll To Top