Now Reading
Handstich – Partnerschaften

Handstich – Partnerschaften

Handstich

Eine herkömmliche Jacken-Sommerkollektion? Braucht die Welt nicht, sagt André Berger, Geschäftsführer Handstich.

„Stattdessen erarbeiten wir zwei Kapseln, die das heute Wesentliche fokussieren: Hybride, Materialmix, Farbe und eine gewisse moderne Verspieltheit.“ Handstich-Kunden der ersten Stunde sind Thomas und Anette Wartner von Stulz – Mode: Genuss: Leben. Ab dem 20. September wollen sie die Mens- und Womenswear auf einer eigenen Pop-up-Fläche im Gewölbekeller ihres Geschäfts Frauenzimmer in Szene setzen. „Wir wollen die Marke mit sehr gezielten und wohldosierten Aktionen am PoS emotionalisieren“, so Berger, für dessen Marke ein weiteres Pop-up bei Hirmer geplant ist. Auch darüber hinaus setzt die im deutschen Markt über Ben and vertriebene Marke auf Kundennähe und auf Partnerschaften. Neuester Coup ist eine gemeinsam mit dem Managermagazin entwickelte Handstich-Kollektion, die über verschiedene Vertriebskanäle verkauft und online wie im Magazin beworben werden soll.

Handstich zeigt Charakter: mit Hybriden und Materialmix

www.handstich.de

Scroll To Top