Now Reading
Freedomday | Sneak-Peek auf FW22

Freedomday | Sneak-Peek auf FW22

Freedomday | style in progress

Noch ist es ein Geheimnis, das Freedomday aber im Januar lüftet. Die Rede ist von der Hauptkollektion der italienischen Marke, die noch nicht präsentiert wurde. Einen Blick auf die Kampagne gewährt Freedomday trotzdem, als Vorab-Kollektion FW22, in der die ersten Formen bereits anklingen und das Faible für innovative Materialien und Passformen deutlich wird.

Die Pre-Collection ist seit Oktober in den Showrooms vertreten. Mit ihr trotzt der Markt den erschwerten Produktions- und Lieferbedingungen, die aktuell die Branche dominieren. Eine Strategie von Max Moda mit doppeltem Wert. Einerseits ist sie die Antwort auf das Bedürfnis der Kunden, die die Lieferung der Herbst/Winter Kollektion bereits im Juli erwarten, um ihre Schaufenster abwechslungsreich gestalten zu können. Zugleich präsentiert die Marke ein passendes Produkt für den ersten Teil der Saison. Aufgrund des Klimawandels fällt der aktuell bereits milder aus als sonst. Die Strategie konzentriert sich auf technischen Materialien wie Softshell, elastisches Nylon und Neopren mit technischen Eigenschaften, die an Freedomday angepasst wurden. Sie fokussiert sich aber auch auf Linien und Themen, die bei der Linie Woman und Junior Girl eine modische Note tragen und bei der Linie Man und Junior Boy eine Sportswear. Ziel ist es, dass sich Verbraucher zu jedem Moment wohlfühlen und immer bereit für neue Herausforderungen sind.

Klaus Modeagentur
K2 Projekt GmbH 
Kurhotelpromenade 816
6100 Seefeld in Tirol
Austria

T +43 5212 40 20 
F +43 5212 40 20 44
office@modeagentur-klaus.at

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Scroll To Top