Now Reading
Closed x François Girbaud

Closed x François Girbaud

Willkommen zurück, alter Knabe!

Ob sich die heutigen Fans von Closed darüber bewusst sind, wie revolutionär die Marke in ihren Gründungsjahren schon war? Für eine singuläre Kollektion, die im Rahmen der Pariser Fashion Week gezeigt wird und im Frühjahr 2018 in die Läden kommt, kehrt der europäische Gottvater des Denims zurück. Eine Reminiszenz an die Jahre, in denen der Fokus auf Denim alles bisher Dagewesene alt aussehen ließ: Die Kapselkollektion für Damen und Herren beinhaltet ausgewählte Stücke, zum Beispiel in der wegweisenden X-Konstruktion oder die „Handlebar Yoke“. Den Bedürfnissen des urbanen Fahrradfahrens eingedenk, zeigt die Koopertion Besonderheiten wie Reflektorstreifen oder Prints, die nachts leuchten. Moderne Vertikalstretchmaterialien erleichtern die Bewegung, Taschen wurden neu positioniert und in der Form angepasst, sodass sie Platz für Smartphones und iPads schaffen. So, und jetzt noch mal Geschichtsunterricht: Was wir heute als Closed kennen, wurde 1968 von Marithé und François Girbaud unter dem Namen ÇA gegründet, in den 1990er-Jahren dann der Wechsel nach Hamburg und später auch an der Spitze der Marke.

www.closed.com
[av_masonry_gallery ids=’2114,2113,2112′ items=’24‘ columns=’flexible‘ paginate=’pagination‘ size=’fixed‘ gap=’large‘ overlay_fx=’active‘ container_links=’active‘ id=“ caption_elements=’title excerpt‘ caption_styling=“ caption_display=’always‘ color=“ custom_bg=“]

Scroll To Top
style in progress

Keine Artikel von style in progress verpassen: Jetzt die style in progress Facebook Seite liken!

GEFÄLLT MIR