,

Trends: Die Lässigkeit etabliert sich

Drykorn Fred Goetz

Die Lässigkeit etabliert sich

Fred Götz, Head of Design Drykorn

Was gibt es Gutes in der Saison Frühjahr/Sommer 2019?
Vieles! Coole Hawaii-Themen, neue Silhouetten, High Class Suits, Westernelemente, das alles macht die neue Drykorn-Kollektion für den Mann aus. Wir haben einen bestimmten Print für die Kollektion entwickelt. Dieser wird sich wie ein roter Faden über alle Warengruppen ziehen.

Welche Themen durfte man für Frühjahr/Sommer 2019 nicht aus den Augen lassen?
Generell versuchen wir alle Trends im Auge zu behalten. Der wichtige Schritt ist dann, die richtigen Trends für die Kollektion zu definieren und für unsere Kunden mit der nötigen Drykorn-DNA zu versehen. Wir haben im letzten Sommer beispielsweise ein neues Thema namens Drynamic ins Leben gerufen. Hier haben wir technische-funktionelle Materialien in konfektionierten Looks und Styles umgesetzt. Dieses Thema haben wir auch für Sommer 2019 ausgebaut.

Welche Rolle spielen Trends heute eigentlich noch? Definiert nicht jeder seinen eigenen?
Trends sind wichtig, weil sie immer wieder frischen Wind bringen. Nicht jeder Trend wird auch ein Drykorn-Trend. Nicht jeder Trend wird zum Bestseller. Trotzdem macht es uns Spaß auf Trends zu reagieren.