,

Steiner 1888

Colour und Kernkompetenz

Jetzt rückt die Outerwear in den Fokus von Steiner 1888, mit viel Farbe. „Unsere Kunden suchen das Besondere, das können wir ihnen als Lodenmanufaktur bieten“, sagt Produktmanager Christian Steindl. Weiterlesen

,

Nubikk

Wanderlust

Die holländische Marke Nubikk mischt mit neu definierter DNA gerade den Fashion-Sneaker-Markt auf. Neueste Modelle sind Yeye und Jagger, Kalbsleder-Sneaker mit extrem leichter Sohle und besonders auffälligen Hiking-Boot-Schnürösen. Weiterlesen

,

Daniel Hechter

Freundschaft

Die Marke Daniel Hechter hat in einem Marken- und Strategieprozess Fragezeichen hinter alles gestellt und herausgefunden, dass ihre tradierten Werte wunderbar in die Zukunft passen.

„Erzählt uns bitte nicht, was ihr glaubt, dass wir hören wollen“, lautete Philipp Aulbachs Arbeitsauftrag an die Marken- und Strategiepartner, die er gemeinsam mit seinem Bruder Stefan Aulbach an Bord geholt hatte. Weiterlesen

,

Blauer USA

Neues Look-and-Feel

Blauer USA, die amerikanische Kultmarke mit italienischem Herz, präsentiert für die Herbst-/Winter-Kollektion 2019 ein runderneuertes Angebot seiner Daunenjacken. Weiterlesen

,

Marc Cain

Vive la France

Auf welchen Inspirationen und Farben basiert die Kollektion Marc Cain Sports im Herbst/Winter?

Im wesentlichen Paris und der Easy Chic der Französinnen. Feminine Elemente mit Einflüssen aus der Sportswear bestimmen das Bild mit frischen, leuchtenden Farben wie Chili und Neon Pink. Pastelle wie Flieder, Rosé und Mint brechen Schwarz-Weiß-Kombinationen auf und lassen die Outfits weicher erscheinen. Weiterlesen

,

Freedomday

Innere Werte

Was sind die Highlights der Herbst-/Winter-Kollektion?

Massimo Russo, Designer Freedomday: Die Umwelt und Weltenbummler sind unsere Themen – und damit auch die Bilder, die auf die Innenfutter aller Freedomday-Jacken gedruckt werden. Neben den Parkas, mit denen wir seit Beginn erfolgreich sind, haben wir das Angebot erweitert. Weiterlesen

,

Fünf Fragen an … Lars Braun

Macht Mode Spaß?

Lars Braun, Inhaber Braun Hamburg und 04651/: Ja, klar! In Zeiten der Veränderung macht sie sogar besonders viel Spaß. Ein kreatives People’s Business, mit immer neuen Herausforderungen. Ich arbeite in einer tollen Branche mit großartigen Perspektiven.

Warum wird in dieser tollen Branche dann so viel gejammert?

Die Herausforderungen sind ja durchaus beachtlich. Die Digitalisierung verändert Gesetzmäßigkeiten in einem rasanten Tempo. Weiterlesen

,

Mehr von allem, nur nicht mehr Ware

Als Valentino de Luca vor zehn Jahren mit seiner Hemden- und Blusenkollektion Lucky de Luca startete, stellte er viele bis dahin als selbstverständlich gelebte Gesetzmäßigkeiten der Branche radikal in Frage, kreierte intuitiv seine charakteristische, mit guter Laune aufgeladene, eigene Handschrift. Er ist ein Designer, der sich in Prozesse bis ins kleinste Detail hineinfuchst. Seine Spezialität ist: Er nennt die Dinge beim Namen.

Mehr Flexibilität! Ist das dein Appell an sämtliche Protagonisten unserer Branche?

Man muss heute einfach schneller und progressiver sein als früher, das ist der Anspruch, den ich in erster Linie an mich selbst stelle. Weiterlesen

,

Handstich

Zentralisiert

Ab Herbst/Winter 2019 übernimmt Ben Botas mit der Agentur Ben and die Distribution von Handstich in Deutschland und Österreich. Damit wird der Vertrieb der Marke zugleich zentralisiert. Weiterlesen

,

Strenesse

Feminin und easy

Mit neuem Eigentümer und neuen Akteuren in allen Schlüsselpositionen will Strenesse zu alter Stärke zurück. Das kommt an – denn die Kollektion trifft eine Lücke in einem eigentlich saturierten Markt.

Strenesse neu, das ist ein Unternehmen der leisen Töne. Finanzier, Management, Designer, niemand sucht das Rampenlicht oder gar die Schlagzeile. Vielleicht, weil man in Nördlingen weiß, dass Licht auch immer Schatten bringt. Weiterlesen