Now Reading
Niklas Rill Fashion Agency | Los geht’s!

Niklas Rill Fashion Agency | Los geht’s!

Niklas Rill
Nik, mit welchen Kollektionen gehst du diese Saison an den Start?

Niklas Rill, Inhaber Niklas Rill Fashion Agency: Mit den immer authentischen Jeans von The Nim. Claudio Parolini und ich arbeiten partnerschaftlich sehr eng zusammen, und ich glaube, das trägt auch zum Erfolg bei – Claudio berücksichtigt im Design immer die Abverkäufe und die Rückmeldungen aus dem Handel, ohne dass neue Innovationen zu kurz kommen. Beispielsweise wird die Womenswear nochmal um drei modische Formen in neuer Weite ergänzt.

Und die Jeans passen zu den T-Shirts von Bowery, der Partnermarke von The Nim.

Absolut. Die lässig gewaschenen T-Shirts für Damen und Herren verkaufen sich sensationell gut, was zeigt, wie wichtig und richtig das Produkt ist.

Was noch gibt’s zu sehen?

Die Badehosen und passenden Hemden von Arrels Barcelona, die jetzt mit T-Shirts, Caps, Strandtaschen und Badetüchern ergänzt werden. Ich glaube sehr an Arrels, weil das Produkt eine Lücke im Markt füllt, mit sehr guter Qualität zu moderaten Preisen. Außerdem hat die Marke durch die Erweiterung der Kollektion nochmal an Aussagekraft gewonnen.

Und was zeigst du wo?

Es geht los auf der Pitti in Florenz, wo ich zusammen mit Claudio Bowery und the Nim präsentiere. Mein gesamtes Portfolio zeige ich dann in München und im Düsseldorfer Showroom; Strick von Seldom und die Hemden von DU4 inklusive. Ich freue mich sehr darauf!

www.niklasrill.de

View Comments (0)

Leave a Reply

Scroll To Top