Now Reading
American Vintage | Content first!

American Vintage | Content first!

American Vintage

Inhaltliche Vertiefung lautet das Motto bei American Vintage,und das nicht nur bezogen auf die beiden Produktgruppen Denim und Outerwear, wo sich die Kollektion aktuell am stärksten weiterentwickelt. Auch in den traditionell umsatzträchtigen Volumenartikel baut der französische Spezialist für luxuriöse Casualwear die Farbpalette deutlich aus, um der starken Nachfrage seiner Kunden Rechnung zu tragen.

„Am meisten Bewegung sehen wir momentan auch umsatztechnisch in der Denimwear“, beschreibt Salesmanager Ender Sahin den Weg, den American Vintage vor ein paar Saisons mit drei bsi vier Optionen begann und bis heute auf rund 20 Styles ausgebaut hat. Highlights sind ikonische Eighties-Waschungen im Salt-&-Pepper-Stil und Big-Carrot-Schnitte.

Mit der größten Outerwear-Range aller Zeiten startet American Vintage in die Saison. Das Spektrum zeigt unter anderem Long-Coats und Oversize-Jackets mit Dropped-Shoulder-Cuts in bis zu vier Farboptionen. Vom ungefütterten Zweireiher bis zum gepaddeten, bodenlangen Oversize-Mantel in zwei Varianten ist alles dabei, was auf Daune verzichten kann. Denn hier bleibt das Unternehmen seinem Motto treu: „Wir sensibilisieren unsere Kunden immer mehr für ganzheitlich nachhaltig produzierte Produkte. Inzwischen sind es 30 Prozent der Kollektion, die wir konsequent organic herstellen und zwar nicht nur bezogen auf die Materialien, sondern auch bei den Waschungen.“ Ender Sahin, Salesmanager D-A-CH

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Scroll To Top