Now Reading
AlphaTauri | Pull statt Push

AlphaTauri | Pull statt Push

In der Digitalisierung des Design- und Produktionsprozesses sieht Ahmet Mercan, CEO von AlphaTauri die große Chance für einen Kulturwechsel der Nachfrageökonomie in der Modebranche. Seit Gründung der Marke beschäftigt sich das Unternehmen intensiv damit, Brücken zwischen Online und Offline zu schlagen.

Text: Isabel Faiss. Fotos: AlphaTauri

Herr Mercan, Ihr Ziel ist die ganzheitliche Digitalisierung des gesamten Unternehmens. Welche Schritte des Kollektionsentstehungsprozesses sind heute schon konkret von der Digitalisierung betroffen?

Eine unserer Kernkompetenzen innerhalb der Kollektionen sind neben Outerwear 3D-Knits. Alle unsere Strickwaren werden mittlerweile mit der 3D-Knit-Technologie designt. Vorteile sind hier neben einer nachhaltigeren Produktionsweise, nahtlose Strickwaren mit einem deutlich höheren Tragekomfort und Fit. Wir gehen dabei so weit, dass wir auf das individuelle Body-Size-Profil hin maßgeschneiderte Pullover erstellen.

Lebt den Pionierstatus: Ahmet Mercan, CEO von AlphaTauri.

Wo sehen Sie das größte Potenzial und die ökonomischen Chancen?

Für die Modebranche liegt ein großes Potenzial darin, aus einem Push-Markt einen Pull-Markt zu machen. Viel zu lange unterliegt die Industrie schon dem Irrglauben, dass Produkte von Kreativen entwickelt werden und via noch kreativeren Marketingkampagnen in den Markt gedrückt werden, um dort eine Begehrlichkeit zu erzeugen. Viel interessanter und auch nachhaltiger ist doch der Ansatz, Konsumenten-zentriert zu hinterfragen, was der Kunde eigentlich will. AlphaTauri geht auch hier einen Schritt weiter und bietet dem Konsumenten Lösungen für Bedürfnisse an, von denen der Konsumenten noch gar nicht wusste, dass die Modeindustrie diese bedienen kann. Wie beispielsweise ein auf meine eigenen Körpermaße gefertigter 3D-Knit-Pullover in der gewünschten Farbe und Garnzusammensetzung oder ein wasserabweisender Merinopullover, der nicht funktional ausschaut.

Der digitale Sales Assistant DSA-01 ermöglicht es den Handelspartnern von AlphaTauri den Showroom digital autark zu erleben.

Welchen Einfluss hat die Digitalisierung eigentlich auf die Zusammenarbeit mit Handelspartnern?

Unsere Handelspartner hatten seit der letzten Saison bereits die Möglichkeit, via des AlphaTauri DSA-01 den Übergang zwischen physischem Orderprozess im Showroom und digitalen Zusatztools zu erleben, ohne dabei die menschliche Bindung zu verlieren. Der DSA-01 ist ein eigens für AlphaTauri entwickelter digitaler Sales- und Studioassistent, der es Einkäufern ermöglicht, den Showroom über Teams, Zoom oder ähnliche Programme zu besuchen und zu erleben, um so den Onlineorderprozess zu unterstützen. Ein selbstfahrender Roboter sozusagen, der über eine frei bewegliche Studiokamera verfügt, die auch vom Handelspartner selber durch den Showroom gesteuert werden kann. In Anbetracht der aktuell notwendigen Dynamiken in der Fashion Branche findet der DSA-01 bei uns vielseitige Einsetzbarkeit. So haben wir beispielsweise auch schon Onboarding-Maßnahmen mit neuen AlphaTauri Mitarbeitern über den DSA-01 steuern können.

Mit maßgeschneiderten Pullovern dank 3D-Knit-Technologien bietet AlphaTauri dem Konsumenten ein Produkt, das exakt auf dessen Bedürfnisse zugeschnitten ist.
View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Scroll To Top