Now Reading
Brandboxx & Gusswerk Salzburg | Das neue Zentrum der Tracht

Brandboxx & Gusswerk Salzburg | Das neue Zentrum der Tracht

Brandboxx Salzburg

Salzburg ist traditionell Zentrum der Trachtenorder. Doch die ehemalige Leitmesse der Trachtenbranche, Tracht & Country, wackelt auch in dieser Saison gehörig – hinter vorgehaltener Hand glaubt in der Branche kaum noch jemand an die Durchführung. Stattdessen verlagert sich das Ordergeschehen in die Brandboxx Salzburg, die mit den Messen HOT1 Tracht & Mode Order Start und den TRACHTEN Order Tagen von 3.-5. September der Branche eine neue Heimat gibt. Marken wie Sportalm, h. moser, Spieth & Wensky, Krüger Dirndl oder Kinga Mathe haben in der Brandboxx ihre permanenten Showrooms zuzüglich der Messeaussteller können Einkäufer mehr als 140 Marken aus den Segmenten Tracht und alpiner Lifestyle an einem Ort treffen.

Im Gusswerk formiert sich rund um Showroom-Ankermieter wie die Agentur Hubert Stolz oder Luis Trenker eine kleine, feine Auswahl an Premium-Herstellern. Und weil beide Orderzentren an einem Strang ziehen, ist sich die ganze Branche einig, dass dieses Szenario aus festen und temporären Showrooms und Ausstellungsfläche auf den Brandboxx-Messen das derzeit beste Szenario für die Tracht ist. Schließlich hat die Pandemie die Trachtenbranche doppelt hart getroffen: zur Schließung des Einzelhandels kam die Absage aller Feste und Feiern und damit fehlte für viele Konsumenten schlicht der Anlass, Tracht oder alpin geprägte Mode zu kaufen.

Umso wichtiger, dass während der Auftakttage Get-Togethers und Ladeneröffnungen den Optimismus der Branche zum Ausdruck gebracht haben: Mothwurf und Luis Trenker feierten die Eröffnung ihrer neuen Stores in Salzburgs Altstadt. Luis Trenker wechselte in der Judengasse in eine größere Location, Mothwurf eröffnete in der Getreidegasse ganz neu. Im Gusswerk versammelte man sich zum abendlichen Get-Together, die Brandboxx lockte mit einem Trendvortrag.

View Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

style in progress

Keine Artikel von style in progress verpassen: Dann folgen Sie uns auf LinkedIn! 

Scroll To Top